Kling Klong

Ein Punkt muss nicht unbedingt ein festes Gebilde sein:
Muschel-„KlingKlong“ von silli chicken (2016)

Treibholz · Fischerschnüre · graue Herzmuscheln
im August 2015 auf der ostfriesischen Nordseeinsel Spiekeroog gesammelt.
Größe 25 cm x 27 cm

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Seit letzter Woche wohnt der KlinkKlong-Punkt bei Francoise et Luc à Athies sous Laon.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde von mondogaga geschrieben und am 4. März 2016 um 12:30 veröffentlicht. Er ist unter Kunst, Naturwissenschaften abgelegt und mit , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: