Schade

Ich kann mir Namen sehr schwer merken. Asiatische allerdings noch viel schlechter. Das tut mir bereits prinzipiell leid, ich mag Menschen, und der Name wäre eine meine Möglichkeiten die Wertschätzung auch zeigen zu können.

Und seine Arbeiten gefallen mir wirklich ausnehmend: Hiroyuku Hamada. Sich diesen Namen zu merken, zu speichern ist auch mit einer Eselsbrücke für mich im Moment nicht zu schaffen. Vielleicht möchte ich wirklich daran arbeiten.

Geboren wurde er am 21. März 1968 in Tokyo, lebt inzwischen in den Staaten. Faszinierende Arbeiten!

hiroyukihamada.com

hiroyukihamada.com/blog

Advertisements
Dieser Beitrag wurde von mondogaga geschrieben und am 24. Juli 2015 um 17:00 veröffentlicht. Er ist unter Kunst abgelegt und mit getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: